social trading copy trading mirror trading

Social Trading, Copy Trading und Mirror Trading – das sind die Unterschiede

Auf den ersten Blick scheinen Social Trading, Copy Trading und Mirror Trading identisch zu sein.

Und tatsächlich geht es bei allen drei Trading-Formen darum, die Strategie von Top-Tradern in das eigene Handelskonto zu übernehmen. Es gibt allerdings wesentliche Alleinstellungsmerkmale, die im Folgenden gezeigt werden.

Social Trading

Social Trading ist eine spezielle Form des Tradings bei dem Experten gefolgt und deren Strategien direkt in das eigene Handelskonto (Broker) übernommen werden können. Wie der Name schon sagt, beschreibt der Begriff vor allem das Zusammenspiel aus klassichen Trading und dem Aspekt des sozialen Netzwerkes.

Die Strategien der Top-Trader können entweder per Copy Trading (kopieren) oder Mirror Trading (spiegeln) in das eigene Handelskonto übernommen werden. Der Unterschied wird unten erklärt.

Und so funktioniert das Social Trading:

Experten veröffentlichen alle ihre Tradings, die sie in ihrem Broker ausführen, und machen diese über den Social-Trading-Anbieter öffentlich sichtbar. Jeder kann sich als Experte anmelden. Ob jemand Experte ist, entscheidet alleine sein Erfolg.

Auf der anderen Seite gibt es die Follower, die diesen Experten folgen und die Strategien auswählen, die sie übernehmen wollen. Der Social-Trading-Anbieter übernimmt dann voll automatisiert die Strategie im eigenen Broker mit dem eigenen Geld. So ist es möglich vom Fachwissen und der Erfahrung der Experten zu profitieren ohne selbst die Wirtschaftsnachrichten zu verfolgen.

Social Trading erfordert wenig bis kein Wissen über Finanzmärkte und wurde vom World Economic Forum als “günstige, aber ausgefeilte Alternative zu traditionellen Vermögensberatern” bezeichnet.

In folgendem Video wird das Social Trading in der Praxis gezeigt:

Copy Trading

Anders als beim Mirror Trading, bei der die Strategien eines Experten 1:1 kopiert werden, wird beim Copy Trading nur ein Anteil des eigenen Kapitals investiert unabhängig von der Summe die der Experte investiert.

Wenn der Experte also eine Position mit 5.000 Euro auf den Währungshandel EUR/USD eröffnet, kann diese Strategie auch mit einem geringeren Betrag, wie beispielsweise 1.000 Euro kopiert werden.

social-trading-copy-trading-mirror-trading
Die Wahl zwischen Copy Trading oder Mirror Trading (Demokonto beim Broker GKFX)

Mirror Trading

Wie der Name schon sagt, wird beim Mirror Trading die Strategie des Experten 1:1 in das eigene Handelskonto gespiegelt. Investiert der Experte 10.000 Euro, wird beim Follower dieselbe Summe investiert. Für diese Strategie ist also etwas mehr Startkapital nötig. Der Vorteil hierbei ist, dass auch von der Erfahrung des Traders in Bezug auf die richtige Positionsgröße, also die investierte Summe, profitiert wird. So erhält man den gleichen Gewinn, nicht nur in Prozent sondern in baren Zahlen.

Gemeinsamkeiten des Copy Tradings und Mirror Tradings

Bei beiden Methoden besteht die Möglichkeit, die kopierte Position vorzeitig zu schließen oder alleine fortzuführen. Der Ausstiegszeitpunkt kann also auch selbst bestimmt werden.

Auch die Gebühren sind identisch. Diese sind etwas höher als beim klassichen Daytrading. Beim normalen Daytrading-Broker entstehen Gebühren durch das Öffnen und Schließen von Handels-Positionen. Wird zusätzlich eine Social-Trading-Funktion genutzt, entstehen zusätzliche Gebühren, weil darüber die Experten bezahlt werden.

Auch wenn beide Wege dieselben großartigen Chancen bieten, ist der Lerneffekt begrenzt. Es ist zwar möglich dem Experten Fragen zu stellen und die Strategie nachzuvollziehen. Durch das einfache Kopieren wird man jedoh noch nicht zum erfolgreichen Trader, der ein Gespür für Tradingchancen, den optimalen Ein- und Ausstieg und den Umgang mit den eigenen Emotionen entwickelt.

Plattformen für das Copy Trading und Mirror Tradings

Bei den Social-Trading-Anbietern, wie auf dieser Webseite gezeigt, können sowohl das Copy Trading als auch das Mirror Trading durchgeführt werden. Eine Übersicht über die verschiedenen Anbieter gibt es hier.

Fazit

Social Trading, egal ob in Form von Copy Trading oder Mirror Trading, ermöglicht den erfolgreichen Börseneinstieg ohne Vorerfahrung. Es spart Zeit und ermöglicht passives, skalierbares Einkommen sowie hohe Renditen. Es wird MIT dem Experten profitiert und nicht wie beim klassischen Bankengeschäft, wo in erster Linie VON den Kunden profitiert wird.

 

Quellen:

https://www.investopedia.com/terms/m/mirror-trading.asp
https://pubsonline.informs.org/doi/10.1287/mnsc.2019.3508